Küchenbrand in Stade-Abbenfleth rechtzeitig entdeckt

Atemschutzträger gehen vor dem Haus am Kreuler Weg in Abbenfleth in Stellung. Foto: Vasel


Von Björn Vasel

STADE. Die Ortsfeuerwehren Bützfleth und Bützflether Moor mussten am Sonntag kurz nach 19 Uhr zu einem Küchenbrand ausrücken. „Der Klassiker: Essen auf Herd“, sagte Feuerwehrsprecher Erwin Bube.

Die Bewohner hatte das Feuer glücklicherweise bemerkt und sofort 112 gewählt. Unter Atemschutz drangen Feuerwehrleute in die verqualmte Küche vor, sie schnappten sich den Topf und löschten. 35 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Küchenzeile ist hin, die Küche verrußt. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein Übergreifen auf die übrigen Räume verhindert werden. Nach einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera rückten die Wehren wieder ab.

13.08.2018