Bützfleth: Neun Schafe ertrinken in der Elbe

Taucher holten die Tiere aus dem Wasser. Foto: Feuerwehr


BUETZFLETH. Traurige Nachrichten aus Bützfleth: Bereits am Sonntagnachmittag sind neun Schafe aus ungeklärter Ursache der Elbe ertrunken. Taucher mussten die Schafe aus dem Wasser holen.

Als sie entdeckt wurden, trieben die Schafe bereits tot im Wasser. Ob die Tiere beim Trinken abgerutscht waren, oder aufgeschreckt wurden, ließ sich nicht feststellen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Bootsbesatzungen und Taucher von Feuerwehr und DLRG bargen die toten Tiere und brachten sie im Bützflether Industriehafen an Land, wo ihr Schäfer sie entgegennahm. Nach etwa eineinhalb Stunden waren alle Tiere geborgen.

24.07.2018