Zeugen gesucht: Wohnmobil fährt Mädchen an und verschwindet


BüTZFLETH. Eine 10-Jährige wurde am Freitag von einem Wohnmobil in Stade-Bützfleth angefahren. Der Wohnmobilfahrer fuhr davon, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Freitag um 12.50 Uhr ereignete sich der Unfall in der Flethstraße. Die 10-Jährige war in Richtung Moorchausee unterwegs, als ein Wohnmobil nach rechts auf einen Parkplatz abbiegen wollte.

Dabei übersah der Fahrer des Wohnmobils das Mädchen auf ihrem Fahrrad und fuhr das die 10-Jährige leicht an. Der Fahrzeugführer entfernte sich nach dem Zusammenstoß jedoch, ohne sich um das Mädchen zu kümmern.

Glücklicherweise wurde das Mädchen nur leicht am Unterschenkel verletzt.

Das Wohnmobil wurde als weiß, mit roten senkrechten Streifen hinter dem Führerhaus beschrieben. Zudem sollen zwei Fahrräder auf dem Heck montiert worden sein.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder sonstige Hinweise auf den Verursacher geben können, sich bei der Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215 zu melden.

20.06.2018