Türkischer Kulturverein beschädigt - Polizei sucht Zeugen


Von Daniel Beneke



BüTZFLETH. Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag am Obstmarschenweg in Bützfleth das Gebäude eines türkischen Kulturvereins beschmiert. Mit roter Farbe haben sie die Schriftzüge „INTIKAM“ und „AFRIN“ aufgesprüht.

Sieben Fenster im Erdgeschoss schlugen die Täter mit einem bisher unbekannten Gegenstand ein. Neben den Fenstern und den Wänden sind eine Satellitenschüssel und die Haustür durch die Farbe erheblich beschädigt worden.

Offenbar hat die Tat einen politischen Hintergrund. Afrin ist der Name einer syrischen Stadt, in der türkische Streitkräfte gewaltsam gegen kurdische Milizen vorgehen. Intikam ist ein türkisches Wort, das übersetzt Rache bedeutet.

Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 41/ 10 22 15 bei der Stader Inspektion zu melden.

26.01.2018