Bützfleth gewinnt das Nikolausschießen gegen Assel

Die Mannschaften des SV Assel und SV Bützfleth vor dem Nikolausschießen.


Die Mannschaft des Schützenvereins Bützfleth hat mit 1450 zu 1440 Ringen das 51. Nikolausschießen gegen den Schützenverein Assel gewonnen.

Nikolaus Grantz, im Jahr 1967 Bürgermeister in Assel, war der Initiator dieses Wettkampfes und fand in seinem Amtskollegen aus Bützfleth, Nicolaus Dreyer, schnell einen Verbündeten. So gehört das am 6. Dezember 1967 erstmals durchgeführte „Nikolausschießen“ zwischen den beiden befreundeten Vereinen zum festen Terminplan. Die Zusammensetzung der Mannschaften hat die beiden Bürgermeister mit dem Gedanken an die Gemeinschaft von Alt und Jung festgelegt. So bestehen die Mannschaften aus je zwei Teilnehmern der Jungschützen, Damen, Herren und Altersklasse.

Einzig 1975 und 2007 gab es keinen Sieger. Hier endeten die Begegnung ringgleich. Wie immer endete das diesjährige Duell mit einem gemeinsamen Festessen.

13.12.2017