Feuerwehr übt bei Dow in Bützfleth


STADE. Am gestrigen Mittwoch wurde gegen 10 Uhr bei der Dow in Bützfleth eine Brandschutzübung in der Produktionsanlage „MDI“ – die Anlage dient zur Herstellung von Komponenten von Polyurethan-Schaumstoffen – durchgeführt. Die Übung diente laut einer Dow-Pressemitteilung dem Training und der Überprüfung von Notfallmaßnahmen, die in den Anlagen, bei der Feuerwehr, im Notfallstab und dem medizinischen Dienst vorgesehen sind. Zur Unterstützung kamen auch externe Rettungskräfte und Feuerwehren zum Einsatz. Die Alarmierung erfolgte durch die Einsatzzentrale der Werkfeuerwehr.

Diese Art von Übungen würden regelmäßig durchgeführt, um die Einsatzbereitschaft aller intern und extern Beteiligten sicherzustellen. Im Vorfeld der Trainingsmaßnahme seien die zuständigen Behörden und die Nachbargemeinden informiert worden, so die Dow.

09.02.2017