Übung im Dow-Werk in Bützfleth


STADE. Am Montag-Vormittag heulen im Dow-Werk auf Bützflethersand die Sirenen.

Aber keine Sorge: Es handelt sich nicht um einen Ernstfall, sondern nur um eine Übung, die das Dow-Werk extra vorher ankündigt, weil die Alarmsignale wohl auch jenseits des Betriebszauns wahrnehmbar sein werden. Wie die Dow mitteilt, wird um 9.30 Uhr „eine anlagenübergreifende Notfallübung“ gestartet. Diese werde durch die Aktivierung des Alarmhorns ausgelöst und zum Übungsende wieder über das Alarmhorn quittiert.

27.06.2016