Beste Bedingungen beim Fit & Fun Run

Insgesamt starteten 99 Läufer beim Fit & Fun Run in Bützfleth. Beim zweiten Lauf der Intersport-Mohr-Serie hatten die Organisatoren auf mehr Meldungen gehofft. Foto Borchers


BÜTZFLETH. Erst in den letzten Tagen und am Veranstaltungstag selbst gingen die Anmeldezahlen zum Fit & Fun Run 2016 in die Höhe. 99 Starterinnen und Starter kamen beim zweiten Termin der diesjährigen Intersport-Mohr-Laufserie in die Wertung. 

Den Hauptlauf über die 10 Kilometer gewann Michael Schutt vom Pro Enzym Tri Team Hamburg in 34:04 Minuten, beste Frau auf dieser Strecke wurde Lokalmatadorin Birgit Friedrich von der LG Kehdingen (45:17).

Die Organisatoren vom TuSV Bützfleth hatten trotz des Zulaufs in den letzten Tagen doch mit einigen Anmeldungen mehr gerechnet. Aber die Konkurrenz anderer Veranstalter, wie der Staudenmarkt im eigenen Ort oder die Lokalmesse in Stade, ließen scheinbar etliche Laufjünger den Schwerpunkt ihres unternehmerischen Schwerpunkts ändern.

Dabei hatten die Organisatoren noch einige Preise im Angebot, die neben den Einkaufsgutscheinen von Intersport Mohr, die jetzt bei jedem Lauf ausgelost werden, unter allen Startern verlost wurden.

Obwohl nahezu ideale Witterungsbedingungen vorherrschten, war ein neuer Streckenrekord nicht zu verzeichnen, berichtete Pressewart Heiko Hilck. Trotz verschiedener Laufwettbewerbe war dieser Start für viele Läufer und Walker der erste des Jahres. Die Strecke führte vom Start vor der Halle am Sportzentrum in die Bützflether Landern mit Wendepunkt und zurück an die Halle. Erstmals erfolgte die Zeitmessung elektronisch via Transponder.

Wie der SC Balje kurz vor dem Lauf mitteilte fällt die Baljer Außendeichrunde, die eigentlich für den 14. Mai geplant war, in diesem Jahr aus. (mb)

10 Kilometer, Männer: 1. Michael Schutt Schutt (Pro Enzym Tri Team Hamburg, 34:04), 2. Dennis Dodt (24 Fit Club Stade, 34:35), 3. Patrick Schnetger (1. TC Oldenburg, 35:26), Frauen: 1. Birgit Friedrich (LG Kehdingen, 45:17), 2. Regine Sass (TSV Wiepenkathen, 47:49), 3. Melanie Henkel (VSV Hedendorf/Neukloster, 49:09).

5 Kilometer, Männer: 1. Jonas Kresse (Jork, 17:00), 2. Manfred von Gizycki (SV Bornberg, 19:12), 3. Jakob Wilkens (19:33, Buxtehuder SV), Frauen: 1. Lea Allenberg (TuSV Bützfleth, 21:04), 2. Lina Gerlach (Hamburger SV, 21:56), 3. Antje Kalfaß (VfL Kutenholz, 24:28).

2,8 Kilometer, männliche Jugend: 1. Joel Mienert (Agathenburg, 13:47), 2. Rafael Kallien (TVG Drochtersen, 14:03), 3. Merlin Mienert (Agathenburg, 15:32), weibliche Jugend: 1. Jana Möller (LG Kreis Nord Stade, 16:37), 2. Mailin Helmke (TuSV Bützfleth, 17:49), 3. Geeske Jens (TuSV Bützfleth, 19:23).

12.04.2016