Kopfüber im Straßengraben


BÜTZFLETH. Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei verletzten Autofahrern ereignete sich am Montag gegen 6.45 Uhr auf dem Obstmarschenweg (L111) zwischen Götzdorf und Bützfleth.

Ein 35-jähriger VW-Busfahrer aus Freiburg war aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, kollidierte dort mit einem VW-Transporter eines 55-Jährigen aus Bützfleth, überschlug sich mit seinem Auto und blieb kopfüber im Straßengraben liegen. Beide Fahrer konnten sich selbst aus ihren völlig zerstörten Fahrzeugen befreien und wurden ins Stader Elbe Klinikum eingeliefert.

Zeugen, die den VW-Busfahrer vor der Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 0 41 41 / 10 22 15 bei der Stader Polizei zu melden.

10.11.2015