Weihnachtsmarkt in der Festung

Foto Chwialkowski


Wer Genähtes, Gestricktes, Gefilztes, Geschnitztes oder andere Handarbeiten zu Weihnachten verschenken möchte, wurde an den Verkaufsständen in der Festung Grauerort fündig. Beim Bützflether Weihnachtsmarkt boten am Wochenende mehr als 100 Aussteller, davon etwa die Hälfte aus der Region, im Gewölbe der Festung ihre Waren an.

Auf dem Außengelände gab es vor allem Stände der Bützflether Vereine. Schon Stunden bevor der Weihnachtsmarkt am Sonnabend um 13 Uhr öffnen sollte, standen die Besucher Schlange, berichtete Barbara Leder vom Vorstand des Fördervereins Festung Grauerort zufrieden. Und auch gestern drängten die Besucher dicht an dicht an den bunten Ständen vorbei.

01.12.2014