Doppelspaß im Tennisdoppel

Sie sorgen für den perfekten Rahmen beim 8. Intersport Mohr Doppelturnier : Turnierchef Hans-Hermann Prott, Werner Harjus vom Veranstalter Intersport-Mohr in Dollern und Sportwart Oliver Prott vom ausrichtenden TuSV Bützfleth (Foto von links). Foto Lüneburg


LANDKREIS. Es ist der Termin des Jahres, auf den die meisten Tennisspieler des Landkreises warten: Das „Offene Intersport-Mohr Doppelturnier“ wird vom 1. bis 3. August auf der Anlage des TuSV Bützfleth in allen Damen- und Herrendisziplinen ausgetragen. Alle Altersklassen sind vertreten. Der sportliche Wettstreit gerade im Doppel spornt an – aber gerade die familiäre Atmosphäre macht das Turnier zu einer runden Sache. Tägliche Treffs am Tenniscourt und der gemütliche „Players-Abend“ sorgen für das besondere Flair und sind einmalig im Landkreis.

Die achte Auflage des „Offenen Bützflether Intersport-Mohr Doppelturnier“ ist für alle Altersklassen ausgeschrieben. Vom 1. bis 3. August wird das traditionelle Doppelturnier um Pokale und Preisgelder auf der Tennisanlage des TuSV Bützfleth in allen Damen- und Herrendisziplinen ausgetragen. Meldeschluss ist Freitag, 25. Juli, um 15 Uhr. Am Montag, 28. Juli, werden dann die Begegnungen um 17.30 Uhr ausgelost.

Mit diesem Doppelturnier haben wir in unserer Region ein Event geschaffen, das von Jahr zu Jahr an Bedeutung gewonnen hat“, sagt TuSV-Sportwart Oliver Prott. Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre gehen der Tennisverein Bützfleth und Veranstalter Intersport Mohr aus Dollern in die nächste Runde und wollen das Turnier erneut zu einer runden Sache werden lassen. Grund ist der sportliche Treff und der leidenschaftliche Wettstreit auf dem Court mit dem anschließenden familiären Beisammensein.

Den Grundstein dafür legt die TuSV-Tennisabteilung, die sich auch um den gesamten Ablauf kümmert, unter Leitung ihres 1. Vorsitzenden und Turnierleiters Hans-Hermann Prott. „Unser Turnier zeichnet sich durch eine sehr familiäre Atmosphäre aus. Darauf werden wir auch in diesem Jahr besonders achten.“

Seit langer Zeit laufen die Vorbereitungen auf das diesjährige Tennis-Event und alle Vereinsmitglieder haben auf der Anlage „Hinterm Freibad“ in Bützfleth alle Hände voll zu tun. Das Organisationsteam hat seine Anlage für dieses Turnier wieder einmal bestens herausgeputzt.

Die Turnierleitung hat alle Teilnehmer des vergangenen Jahres persönlich angeschrieben. Alle 31 Tennisvereine der Region sowie alle Mannschaften, die in der aktuellen Serie am Punktspielbetrieb im Bezirk Lüneburg-Stade teilgenommen haben wurden vom Veranstalter zusätzlich eingeladen.

Gemäß der Ausschreibung können Spielerinnen und Spieler aller Erwachsenen-Altersklassen (Damen D/30; D/40; D/50; D/60; Herren: H/30; H/40; H/50; H/60; H/65) teilnehmen. Je nach spielerischem Niveau werden die Teilnehmer gesetzt. Bei weniger als acht Meldungen pro Gruppe können Altersklassen nach Absprache zusammengelegt oder gestrichen werden. Jedes Doppel kommt garantiert in zwei Spielen zum Einsatz.

Meldeschluss ist am Freitag, 25. Juli, um Punkt 15 Uhr. Am Montag, 28. Juli, werden die Begegnungen um 17.30 Uhr auf der Anlage in Bützfleth ausgelost.

Am Freitag, 1. August, startet dann um 15 Uhr das Intersport-Mohr Doppelturnier auf der Tennisanlage des TuSV Bützfleth mit dem ersten Aufschlag. Weiter geht's am Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. August, jeweils ab 9 Uhr.

Das Nenngeld pro Doppel beträgt 20 Euro, 10 Euro kostet der Eintritt zum Players-Abend am Sonnabend, 2. August, nach dem letzten Match.

Anmeldungen schriftlich an Oliver Prott, An der Ohe 7, 21709 Düdenbüttel, per Fax an 0 41 41 / 93 17 37 oder Oliver.Prott(at)t-online.de.

Weitere Informationen zum Tennisverein Bützfleth und zum Doppelturnier unter

www.spass-an-tennis.de

18.07.2014