3. Hallen-Benefizturnier in Bützfleth: Ein Fußballfest über den ganzen Tag und abends Party-Laune

Party-Sänger Chris Bürgermeister tritt am Abend in Bützfleth auf.


BÜTZFLETH. „Das wird ein richtiges Fußballfest in Bützfleth“, ist sich Heiko Reinboth ganz sicher. Der Fußball-Obmann des TuSV Bützfleth und sein Organisations-Team laden für Sonnabend, 11. Januar, von 9 bis 23 Uhr zum „3. Hallen-Benefiz-Turnier“ in die Sporthalle Bützfleth ein. Das Besondere des Indoor-Kicks: Der Erlös aus Startgeldern, Verkauf von Speisen und Getränken, Gewinnspielen, Spenden und Eintrittgeldern ist stets für „einen guten Zweck“ bestimmt. In diesem Jahr für die Bützflether Integrationssportgruppe und an die Aktion „Wir helfen Moritz in die Zukunft“. Der dreijährige Drochterser erlitt vor einiger Zeit zwei Schlaganfälle und bedarf einer aufwändigen Therapie.

Die Groß-Veranstaltung ist in zwei Turniere aufgeteilt. Den Beginn machen von 9 bis 15.30 Uhr die unteren Mannschaften. Teilnehmer sind TuSV Bützfleth 2, TuSV Bützfleth 3, SSV Hagen 2, Schwinger SC 2, VfL Stade 3, TuS Güldenstern Stade 3, SV Drochtersen/Assel 5, SG Lühe 2, MTV Hammah 2, sowie die Freizeitmannschaften Schwinge United, http und VfL Stade Freizeit. Titelverteidiger ist Gastgeber TuSV Bützfleth 2. In den Pausen treten gegen 12 Uhr die Showtanzgruppe „Sweet Sixteen“ vom TuSV Bützfleth und vor dem Finale gegen 15 Uhr die Teakwondo Schule Himmelpforten auf.

Das Abendturnier des TuSV Bützfleth startet um 16 Uhr. An den Start gehen für den guten Zweck Gastgeber TuSV Bützfleth, SV Drochtersen/Assel 2, Drochtersen/Assel 3, Güldenstern Stade 2, SSV Hagen, VfL Stade 2, TSV Wiepenkathen 2, Agathenburg/Dollern, Schwinger SC, MTV Hammah, Team Pit-Stop.de sowie ein Allstar-Team der SV Drochtersen/Assel. Titelverteidiger des Abendturniers ist die SV Drochtersen/Assel 2.

In den Pausen treten gegen 18 Uhr die Show-Turngruppe „Sweet Sixteen“ des TuSV Bützfleth auf und gegen 20.30 Uhr ist es Stimmungskanone Chris Bürgermeister, der für eine halbe Stunde die Halle rocken wird.

Aus Berlin reist DJ Benny an, um als Hallensprecher mit seinen Einspielern für Stimmung in der Halle zu sorgen. Der Eintritt für diese Veranstaltung kostet 2 Euro. Preisgelder gibt es keine. Alle Teams spielen für den guten Zweck. Die Siegermannschaften bekommen einen Wanderpokal.

Die Integrationssportgruppe des TuSV Bützfleth unterstützt das Turnier vor Ort beim Verkauf von Getränken und bei der Präsentation der Mannschaften.

Im vergangenen Jahr hat das Benefiz-Turnier einen Erlös von 3600 Euro erzielt. Damit wurde die Arbeit des Kinderhospiz „Sternenbrücke“ in Hamburg unterstützt.

09.01.2014