Spitzen auf das Rathaus

Die neuen Würdenträger des Schützenvereins Bützfleth mit Schützenkönig Dr. Hartmut Meyer und seiner Ehefrau und Königin Britta. Hamann


BÜTZFLETH. Mit einem attraktiven Festprogramm feierte der Schützenverein Bützfleth am Wochenende an drei Tagen sein 55. Schützenfest. Den Höhepunkt aber bildet dabei immer noch die Proklamation der neuen Majestäten, an der neben den Vereinsmitgliedern wieder weit über 100 Bürger des Ortes teilnahmen. Dies ist auch ein Verdienst des Präsidenten Dieter Köhler. Er führt den 440 Mitglieder starken Verein seit fünf Jahren und gestaltet die Krönungsfeier immer wieder humorvoll und überaus spannend.

Als neuen Schützenkönig präsentierte er unter dem Jubel der Schützen und Gäste mit Dr. Hartmut Meyer ein ganz aktives Vereinsmitglied. Der neue Bützflether Schützenkönig ist seit 15 Jahren Mitglied im Schützenverein Als Jugendwart, Pressewart oder jetzt als Mitgliedswart gehörte er fast immer dem Vorstand an. Genauso aktiv im Verein ist seine Ehefrau und jetzige Königin Britta, die neben vielen Aktivitäten im Verein auch noch als Kassenwartin ein wichtiges Amt bekleidet. Da ist es fast schon selbstverständlich, dass die beiden Töchter Svenja und Julia sich auch am sportlichen Schießen beteiligen.

Hartmut Meyer ist als Lehrer an der Stader Privatschule tätig und ist als Dozent an den Hochschulen in Hamburg und Bremen und sogar in China im Einsatz. Als Buchautor nimmt er Stellung zu betriebswirtschaftlichen Themen. Ihm zur Seite stehen Ralf Draack und Jens Szidat als Adjutanten.

Als neuer Jungschützenkönig wurde Henrik Mau gefeiert. Der 25-Jährige gehört jetzt zu den drei Jungschützen, denen es bisher gelang diesen Titel zwei Mal zu erringen. Seine Adjutanten heißen Sascha Konciella und Patrick Wilhelmi. Als Jungschützenkönigin ist Christina Kropp im Amt. Die 18-jährige Sportschützin erzielte 38 Ringe und war im Vorjahr erste Adjutantin. Begleitet wird sie von ihren Adjutantinnen Inga Mau und Wiebke Köhler.

Die weiteren Würdenträger: Bester Mann Marco Schmidt, Adjutanten Jan Horwege und Thomas Paur, Beste Dame Andrea Dölling, Adjutantinnen Karin Mau und Britta Meyer, Bester Mann und Beste Dame Jungschützen Karsten Klie und Rike Grothmann, Jugendkönigspaar Nele Brümmer und Torben Mundschenke, Prinz und Prinzessin Nic Bunge und Sophie Wilhelmi, Vogelkönigspaar Lisann Peeke und Tjarko Leibinger, Bezirksmeisterin Karin Brandt.

Ein volles Zelt gab es schon zum Auftakt beim Kommersabend, in dessen Verlauf die 15-köpfige Gruppe auch Vereinsmitglieder humorvoll auf die Schippe nahmen. Großer Besuch auch beim Schützenfrühstück mit Gästen aus Politik, Vereinen, Kirche und Wirtschaft. Hier war es Ortsbürgermeister Sönke Hartlef, der mit „feinen Spitzen“ die Arbeit im Stader Rathaus beleuchtete.

Ein Riesenerfolg waren auch die Disco am Sonnabend und der bunte Festumzug am Sonntag, der allein von fünf Musikzügen und den Kremper Fahnenschwenkern begleitet wurde.

19.08.2013