Bauarbeiten: Staus auch in Stade


Die Bauarbeiten an der Industriestraße in Stade-Bützfleth, die zur Dow, zur AOS und zum Staden Hafen führt, haben nun auch Auswirkungen auf den Stader Stadtverkehr – zumindest zu den Stoßzeiten morgens und nachmittags. Weil die Ampelschaltung für die halbseitig gesperrte Industriestraße bis in den Obstmarschenweg (L 111) reicht, kommt es auf dieser Hauptverkehrsstraße Richtung Kehdingen und Elbfähre immer wieder zu heftigen Rückstaus. Um diese zu umgehen, wählen ortskundige Auto- und auch Lkw-Fahrer den Umweg über die Bremervörder Straße oder über Schölisch und das Moor. Folge: Vor dem Kreisel gibt es Staus in der Freiburger Straße – der nördlichen Einfallstraße in die Stadt. Aber die Zeit der Engpässe geht dem Ende zu: Ende August soll die Baustellenampel auf der L 111 abgebaut werden. Stephan

16.08.2013