Seeleute in der Oase freuen sich über neue Schals und Mützen.

Oase sucht warme Winterkleidung


Seemannsclub in Bützfleth hofft auf Sach- und Geldspenden

BÜTZFLETH.. Der Seemannsclub Oase öffnet das ganze Jahr über seine Türen, doch gerade zu dieser Jahreszeit werden warme Kleiderspenden benötigt. Darum haben eine freiwillige Helferin aus Bützfleth und auch "Nadelstärke 10" aus Freiburg das ganze Jahr für die Besucher des Seemannsclubs Oase gestrickt, damit an die Seefahrer Mützen, Schals und Handschuhe verschenkt werden können.
Oase-Leiterin Kerstin Schefe und ihr Team sind sehr dankbar für dieses ehrenamtliche Engagement. Doch benötigen sie dringend weitere Spenden an warmer Kleidung wie Pullover, Jacken, und andere wärmende Kleidungsstücke für Seeleute. "Häufig sind die am Tage gespendeten Kleidungsstücke bis zum Abend schon wieder verteilt", berichtet Schefe.
Des Weiteren setzt die Oase für ihre Aktion "Weihnachten am Ohr" wieder auf Geldspenden. Seefahrern kann so eine Telefonkarte für die Kontaktnahme nach Hause geschenkt werden.
Spenden im Seemannsclub können sonntags bis freitags von 16 bis 22 Uhr in der Oase, Johann-Rathje-Köser Strasse 2, abgegeben werden. Bei Fragen gibt die Seemannsdiakonin Auskunft unter 0 41 46/ 12 33.
Das Spendenkonto der Seemannsmission wird bei der Volksbank Kehdingen, Nr. 0025354500, Bankleitzahl 200 69 786, geführt.

05.12.2012