Die vielen Kinder und Jugendlichen liefen so manchem Erwachsenen bei den Läufen des Fit&Fun-Runs davon.

Jane Möller und Mario Mani sind die Seriensieger


Die Rollstuhlfahrer gewinnen beim dritten Fit&Fun-Run des TuSV Bützfleth zum dritten Mal - 150 Teilnehmer mit Spaß dabei

BÜTZFLETH.. Der TuSV Bützfleth Tennis Fit&Fun Lauftreff hatte bereits zum dritten Mal zum Fit&Fun-Run eingeladen. Das vorhergesagte Wetter im Wetter-TV beim Internetauftritt des Stader TAGEBLATT durch den 1. Vorsitzenden Jan Horwege und der Abteilungsleiterin des Lauftreffs, Ulla Bunge, wurde sogar noch getoppt. Die 150 gemeldeten Läuferinnen und Läufer starteten also bei herrlichem Herbstwetter.
Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm mit Jessica Burmeister für große und kleine Läufer, Walker und Integrationssportler ging es gut gelaunt auf die 2,8km-, 5km- und 10km-Strecke. Die 5km konnten auch gewalkt werden, außerdem wurde erstmalig ein 800m-Kita-Lauf angeboten. Neben dem sportlichen Wettkampf steht beim Tennis Fit&Fun Lauftreff stets die familiäre Atmosphäre im Vordergrund. Ein Spielmobil bereitet den Kindern besonderes Vergnügen. Im Verpflegungszelt und am Bratwurstgrill konnten sich die Sportler wieder ausreichend stärken. Das ehrenamtliche Helferteam garantierte auch hier einen reibungslosen Ablauf. Die Technik wertete die Ergebnisse innerhalb kürzester Zeit aus, so dass an der Siegerehrung, mit Verlosung von gespendeten Preisen, fast alle teilnehmen konnten.
Aufgrund der positiven Rückmeldungen wird es eine Wiederholung des Fit&Fun-Runs auch im Jahr 2013 geben: Der Termin wurde für Sonntag, den 22. September, festgelegt.
Folgende Ergebnisse wurden erzielt: Beim Integrationssport konnten die Rollstuhlfahrer Jane Möller und Mario Mani auf der 2,8km-Strecke bereits zum dritten Mal die Siege einfahren.
2,8 km Lauf: 1. Insa Horwege (14:33 min), 2. Tjara Grothmann(14:59 min), 3. Swantje Borchardt(15:19 min) / 1. Tobias Hein(14:23 min), 2. Jonas Jagemann(14:30 min), 3. Tim Krusche (14:32 min). 5 km Lauf: 1. Birgit Friedrich (20:37 min), 2. Annelie Harner (22:08 min), 3. Noria Helene Pilarski (23:23 min) / 1. Holger Brunkhorst (18:31 min), 2. Jonas Winter (20:45 min), 3. Bernd Göppert (21:17 min). 10 km Lauf: 1. Claudia Jordan (44:33 min), 2. Eva Extra-Harms (49:33 min), 3. Urte Scholz (52:57 min) / 1. Benjamin Ehlers(36:02 min), 2. Stephan Mahler (40:26 min), 3. Andreas Subei (41:17 min).

11.10.2012