Annegret Burek ist jetzt von Ortsbürgermeister Hartlef geehrt worden.Foto von Allwörden



Medaille für die Arbeit mit Senioren


Annegret Burek wurde geehrt

STADE-BÜTZFLETH. Annegret Burek ist Bützfleths Bürgerin des Jahres 2012. Ortsbürgermeister Sönke Hartlef überreichte ihr beim traditionellen Neujahrsempfang, den Ortschaft und Kirche gemeinsam veranstalten, die Silbermedaille des Ortschaft und lobte ihr ehrenamtlichen Engagement in der Seniorenarbeit. Zum dritten Mal wurden der Titel "Bürger/in des Jahres" und die dazugehörige Medaille in Bützfleth vergeben.
Annegret Burek organisiert seit mehr als zehn Jahr den Seniorennachmittag des Bützflether DRK-Ortsverbandes. Viele ältere Bützflether kommen regelmäßig montags in die Räume des Dorfgemeinschaftshauses, um einige Stunden gemeinsam zu verbringen. Doch Burek ist nicht nur an diesen Nachmittagen präsent, sie organisiert auch Ausflüge oder Theaterfahrten für die Senioren. Auch ist sie jederzeit telefonisch für ihre Schützlinge ansprechbar. Zudem ist die Bützfletherin aktiv bei der Gruppe "Miteinander in Bützfleth", ein Ableger des Bürgervereins. Hier hilft sie mit anderen den Senioren bei Fahrten zum Arzt oder Friseur, beim Einkaufen oder bei Behördengängen.
Ortsbürgermeister Hartlef ließ in seiner kleinen Ansprache das vergangene Jahr für Bützfleth Revue passieren - eine Pflichtübung auf jedem Neujahrsempfang. Es sei ein weniger spektakuläres Jahr 2011 gewesen, meinte Hartlef.
An die Erweiterung der Ortsbücherei erinnerte Hartlef ebenso wie an die Aktivitäten der Sportvereine und Gruppen sowie an das große Open Air-Konzert in Grauerort mit 1200 Gästen. Nicht unerwähnt blieben der Personalwechsel in der Seemannsmission und die erfolgreiche Gewerbeschau an einem sonnigen Oktober-Wochenende. (pa)

12.01.2012