Grauerort rüstet sich für "My Fair Lady" und ihre Gäste


Noch Restkarten an der Abendkasse

Seit 8 Uhr morgens werkelten Dienstag die Bühnentechniker auf dem Gelände der Festung Grauerort. Mittwochabend präsentiert dort das Stadeum Kultur- und Tagungszentrum Stade im Rahmen des Holkfestes das Musical "My Fair Lady". Da wollten es sich Gianna Niem, Praktikantin im Rahmen der Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau, und Stadeum-Veranstaltungstechniker im Bereich Beleuchtung nicht nehmen lassen, kurz vorbeizu- schauen. 15 Techniker wirbelten an zwei Bühnen, das Orchester hat eine eigene Bühne. In der Festung ist es der größte Bühnenbau seit Jahren. Im Musical stehen 12 Solisten, 12 Künstler gehören zum Ballett, der Chor umfasst 16 Sängerinnen und Sänger und 24 Musiker bilden das Orchester. Das Wetter beim Fototermin war viel- versprechend. Auch heute soll es trocken bleiben. "Für alle Fälle liegen Regencapes für die Zuschauer bereit", erklärt Stadeum-Marketingreferentin Hanne Wiebusch und fügt hinzu: "Weit über 1000 Eintrittskarten sind schon verkauft, aber für Kurzentschlossene gibt es noch Restkarten an der Abendkasse." Heute werden die letzten Vorbereitungen erledigt, ab 18 Uhr ist Einlass Die Vorstellung beginnt um 19.45 Uhr.
Foto Borchers

24.08.2011