Vizemeister verabschiedet sich Sonntag


Freibier nach dem Spiel

BÜTZFLETH/DROCHTERSEN.. Der Aufstieg in die Oberliga ist den Handballern der HSG Bützfleth/Drochtersen nicht mehr zu nehmen. Am Sonntag um 15 Uhr will sich der Vizemeister mit einem Sieg von seinem eigenen Publikum verabschieden. Das Spiel gegen den FC Schüttorf wird um 15 Uhr in der Bützflether Sporthalle angepfiffen.
Die Vizemeisterschaft haben sie in der Tasche, gefeiert wurde nach dem letzten Auswärtsspiel ebenfalls. In der Woche wurde ganz normal weiter trainiert. "Wir werden uns am letzten Spieltag nicht hängen lassen", verspricht HSG-Trainer Ralf Böhme. Vor der Partie werden die männliche E-Jugend und die D-Jugend (beide Kreismeister) geehrt. "Nach dem Spiel gibt es Freibier", versprach Sven Wolter, Vorsitzender der HSG.

20.05.2011